Slider-Bild

Action

Slider-Bild

und Teamgeist

Slider-Bild

beim BSC Wohlen-Lenzburg

25.11.2017 |

10. SO Unihockeyturnier In Wohlen

Das Unihockeyturnier vom 25.11.2017 stand klar im Zeichen des Jubiläums. Bereits zum 10. Male führte der Behinderten Sportclub Wohlen-Lenzburg dieses Turnier durch. Und bereits zum 10. Mal waren Marlis Meier und Othmar Müller die Organisatoren dieses allseits beliebten und bestens organisierten Anlasses.

Man spürte förmlich, dass unser «Dream Team» mit vollem Herzblut dabei war. Hatten sie doch wie immer alles minuziös vorbereitet, so dass die Sportler, Trainer, Schiedsrichter und die zahlreichen Helfer die besten Voraussetzungen vorfanden.

Wie auch in den letzten Jahren waren an diesem Jubiläumsturnier die 25 begehrten Plätze innert kürzester Zeit ausgebucht! Von der ganzen Schweiz reisten die Mannschaften an. Es herrschte schon sehr früh regen Betrieb. Nach sieben Uhr trudelten schon die ersten Unihockeyaner ein. Zum Glück war die Kaffeestube schon offen und die Sportler konnten mit Kaffee und Zopf langsam erwachen und die nötige Energie für die anstehenden Spiele tanken.

Punkt 08.30 Uhr dann der Pfiff zum Start. Am Anfang waren die Sportler noch ein bisschen nervös, aber das legte sich schnell. Bald waren sie in ihrem Element. Es wurde gekämpft, gesprungen, geschrien, gerempelt, gejubelt aber sie waren auch enttäuscht, wenn ein Ball knapp am Tor vorbeiflog. Auch von den Zuschauern und Mitspielern wurden die Unihockeyaner kräftig angefeuert. Die Trainer hatten zum Teil alle Hände voll zu tun, dass die Auswechslungen klappten, mit Trösten und Aufpäppeln von enttäuschten und aufgebrachten Spielern.

Beim Mittagessen konnten sich die Mannschaften beim leckeren Spaghetti Plausch mit Salat und Dessert ein bisschen erholen und neue Energie tanken für die Final-spiele am Nachmittag.

In den Finalspielen konnten dann die Sportler nochmals ihr Können und ihren unbändigen Willen zum Siegen zeigen. Es war eine wahre Freude zu zuschauen, wie die Sportler mit Elan und Spass, jedoch jederzeit sehr fair, an die Sache gingen. Die Partien waren gespickt mit technisch hochstehenden, mitreissenden und unterhalt-samen Spielzügen; auch ein Penaltyschiessen hat nicht gefehlt.

Der BSC Wohlen-Lenzburg hat mit 2 Mannschaften teilgenommen. Die Junkihüpfer in der Kategorie B und die Bünzgeister in der Kategorie D.

Beide Mannschaften haben bis zum Schluss einen tollen Einsatz gezeigt und um jeden Punkt gekämpft. Die Junkihüpfer belegten den 3. Platz und die Bünzgeister in ihrer Kategorie den 4. Platz.  

Zum krönenden Abschluss wurden die Spieler mit einem Teampokal, Medaille und was alle besonders am Turnier in Wohlen lieben: mit einem Jubiläumsturnsack mit feinen Schokoladenriegeln belohnt.

Einen riesigen Dank geht an die zahlreichen freiwilligen Helfer, die Schiedsrichter vom Unihockey Virtus Wohlen, welche jederzeit die Spiele unter Kontrolle und sehr fachkundig gepfiffen hatten sowie für die Unterstützung von SO durch Franz Ungrad. 

Die TK-Chefin Monika Käppeli würdigte am Schluss das kompetente OK – Marlis Meier und Othmar Müller - für die unermüdliche Arbeit während dieser 10 Jahren und für das immer hervorragend organisierte Turnier. Mit einem kräftigen Applaus wurde dieser Dank auch von den Sportlern, Trainern, Zuschauern und allen Helfern zurückgegeben.

Hoffen wir auf noch viele Turniere mit unserem Dream Team als OK und wir freuen uns bereits auf das nächstjährige 11. SO Unihockeyturnier in Wohlen!

Irène Heinrich

Rangliste

Resultate