Slider-Bild

Action

Slider-Bild

und Teamgeist

Slider-Bild

beim BSC Wohlen-Lenzburg

27.07.2019 |

Behindertensportclub Wohlen-Lenzburg überquert den Hallwilersee – trotz Kaiman

Der 27. Juli 2019 sollte es sein. Der Tag an dem 7 Schwimmer der Schwimmgruppe des Behindertensportclubs Wohlen-Lenzburg zusammen mit Betreuern zum 1. Mal den Hallwilersee überqueren wollen. Im Vorfeld waren die Wettervorhersagen sehr unsicher und unklar, doch wir hielten an unserer Idee fest und waren überzeugt, dass Petrus für uns das optimalste Wetter bietet. Und so war es auch. Hervorragender Sonnenschein und wunderbarangenehme Wassertemperaturen.

Gut gelaunt kamen alle unsere Schwimmer, Betreuer und Fans im Schwimmbad Seerose in Meisterschwanden an. Das Umziehen begann und bald schon folgten Instruktionen. Bestens ausgerüstet mit Gurtretter und leuchtenden, knallfarbenen Badekappen wurden wir in zweier Gruppen eingeteilt; ein Schwimmer begleitet von einem Betreuer. Unser Privat-Kapitän sorgte mit dem gemieteten Motorboot dafür, dass wir auf die gegenüberliegende Seeseite, Schifflände Birrwil transportiert wurden. Der eigentliche Start erfolgte dann aus der Badi Birrwil. Langsam aber sicher spürte man bei einigen die Nervosität. Viel trainiert wurde im Vorfeld, und dies hat geholfen, diese Nervosität so schnell wie möglich bei Seite zu legen. Denn bald folgte der Start. Gestaffelt machten wir uns auf den Weg, zurück aus eigener Körperkraft in die Badi Seerose Meisterschwanden zu schwimmen. Begleitet wurden wir zusätzlich von einem Rettungsboard-Padler, sowie zwei Stand-Up-Padlers und unserem Privat-Kapitän und dem Motorboot.

Es hat grossen Spass gemacht. Meter um Meter schwammen wir unserem 1.5 km-entfernten Ziel entgegen. Bei herrlichen Bedingungen genossen wir diese Seeüberquerung in vollen Zügen, trotz grosser sportlicher Anstrengungen. Die einen erreichten bald schon das Ziel, andere schwammen ihr Tempo durch und erreichten etwas später das Ziel. Vielen Dank an dieser Stelle, all unseren Fans, welche jeden einzelnen Teilnehmer mit tosendem Applaus in der Badi Seerose in Empfang nahmen.

Gratulation allen 7 Schwimmer und allen Betreuer. Jedes mit seiner Bestleistung erreichte das Ziel in Meisterschwanden. Dies wurde gebührend gefeiert bei einem herrlich feinen Glacé. Jedem Schwimmer und Betreuer wurde ein eigens kreiertes Zertifikat durch Guido Hufschmid, Hauptleiter der Schwimmgruppe, übergeben und natürlich durfte ein kleines Mitmach-Geschenk ebenfalls nicht fehlen.

Zufrieden, erfüllt und mit etwas schweren Beinen machten wir uns wieder auf den Heimweg; froh darüber, dass wir Kaiman nicht begegnet sind und mit der Überzeugung, dass diese 1. Seeüberquerung sicher nicht die Letzte sein wird.

31.07.2019/dr